Foto Silje Nergaard: Mathias Bothor
Foto Silje Nergaard: Mathias Bothor

Silje Nergaard: „For You A Thousand Times“               VÖ. 13.10.2017
Geschichten über die magische Kraft der Erinnerung

 

Okeh/ Sony Music      Foto Silje Nergaard: Mathias Bothor

 

Webseite Silje Nergaard

 

Mit „For You A Thousand Times“ hat die norwegische Jazzsängerin und Songwriterin Silje Nergaard ein Album über die einzigartige Kraft der Erinnerung geschrieben. Mögen Erinnerungen auch immer schon vergangen sein, haben sich doch die Magie – wie die Musik – Menschen über alle Grenzen von Zeit und Raum zu verbinden.
Jeder der zehn Songs auf dem Album „For You A Thousand Times“ ist eine musikalische Erzählung, in denen Nergaard vergangene Begegnungen und persönliche Erfahrungen mit mitreißenden Melodien in einem subtil arrangierten Klangpanorama gegenwärtig macht. Begleitet wird sie dabei von Andreas Ulvo (Keybaord), Audun Erlien (Bass), Sidiki Camara (Percussion), Wetle Holte (Drums und Percussion), Mathias Eick (Trompetet), Håkon Aase (Violine) und Håkon Kornstad (Saxofon).
„Ich habe Bilder davon gesehen, wie sich Familien aus Nord- und Südkorea nach Jahrzehnten der Trennung wieder getroffen haben. Alle haben vor Freude geweint und waren von Glück erfüllt, trotz der langen Zeit ohne jeden Kontakt. Daraus ist der Song „For You a Thousand Times“ entstanden” erinnert sich Nergaard an den Schlüsselmoment für die Entstehung des gesamten Albums. „Viele Menschen sind von Kriegen getrennt und verbringen ihr ganzes Leben voller Sehnsucht. Ihre Liebe füreinander verblasst aber nicht.“ Unter diesem Eindruck fand Nergaard auch in ihrem Alltag überall Geschichten von dieser magischen Kraft, die sie in Songs zu porträtieren begann.
Einen der intimsten Momente verarbeitet sie in „Hush Little Bird“, einem Schlaflied für ihren kleinen Adoptivsohn Jonah, der vor dem Einschlafen in seiner Herkunftssprache brabbelt. Seine Worte sind als Intro des Songs zu hören. Auch die leichte Sommerballade „Cocco Bello“ wird von Samples aus dem Leben eröffnet: Am Strand von Sizilien hat Nergaard den Werbegesang eines afrikanischen Kokosnusshändlers aufgenommen und darum einen Song komponiert. „Es ist der Moment einer kurzen Begegnung zwischen zwei Kulturen, wie sie ineinander verschmelzen.“
„For You A Thousand Times“ ist voll solcher Geschichten: Über unsichtbare Verbindungen, die Sehnsucht und Liebe. Es ist Nergaards persönlichstes Album und eine musikalische Erzählung voller Hoffnung.   

 

 

Tourdaten für 2016/17 finden Sie auf unserer Webseite.